aktuelle Ausstellung

SX70 - Polaroids

Hans Lux

 

07. Oktober - 23. Dezember 2022

Hans Lux wäre nicht Hans Lux, wenn er nicht stets die Betrachter seiner Arbeiten überrascht.

Momentaufnahmen, Kurioses und Eindrücke von seinen vielen Reisen gebannt auf unzähligen SX70 Polaroids.

Aus dem Archiv von über 7500 Polaroids sind einige entnommen und werden auf ganz besondere Weise bearbeitet und verfremdet.

Hans Lux wäre nicht Hans Lux, wenn er nicht auch hier die Besucher der Ausstellung überrascht und ganz besondere Arbeiten präsentiert.

 

Der Fotograf Hans Lux war der "Lehrherr" von Peter Lindbergh und war mit

ihm Jahrzehnte eng verbunden. Hans Lux hat eine ganze Generation von Fotografen/innen geprägt.

 

Mit großer Leichtigkeit und einem sicheren Gespür für den richtigen Augenblick fängt Hans Lux in seinen Bildern Situationen und Momente ein.

 

Die Galerie Noir blanche vertritt Hans Lux exklusiv und zeigt in dieser Ausstellung ganz besondere Arbeiten.

Wir zeigen weiterhin nach vorheriger terminlicher Absprache!

"JOSEPH BEUYS 100"

by Walter Schels

 

Die berühmte fotografische Serie

von Andy Warhol und Joseph Beuys

mit freundlicher Unterstützung von:

 

Walter Schels (*1936 Landshut) gilt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Fotografen Deutschlands. Berühmt wurde er durch Charakterstudien von Prominenten aus Politik und Kultur, Porträt-Serien von Menschen in Extremsituationen und Tierporträts. Bekannt ist er auch durch seine stimmungsvollen Architekturaufnahmen aus dem New York der 70er Jahre, abstrakte Landschaften, Aktfotografien oder seine floralen Arbeiten.   Walter Schels ist Mitglied des Bundes Freischaffender Fotodesigner und Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg.

Im Jahr 2019 zeigten die Deichtorhallen eine große Einzelausstellung über das fotografische Schaffen Walter Schels.

Druckversion | Sitemap
© Volker Marschall